Brooks Koepka erneut nicht zu schlagen

Der 29-jährige Amerikaner Brooks Koepka, der zurzeit klar beste und erfolgreichste Golfprofi, gewinnt in Memphis erstmals ein Turnier der hochdotierten WGC-Serie.

Drucken
Teilen
Brooks Koepka konnte in der Schlussrunde entspannt spielen (Bild: KEYSTONE/AP/MARK HUMPHREY)

Brooks Koepka konnte in der Schlussrunde entspannt spielen (Bild: KEYSTONE/AP/MARK HUMPHREY)

(sda)

Mit einer fehlerfreien Schlussrunde von 65 Schlägen (5 unter Par) distanzierte Koepka die hochrangige Konkurrenz - von den weltbesten Spielern fehlte einzig der erneut pausierende Tiger Woods - um drei und mehr Schläge.

Koepka liess sich einen Check über 1,84 Millionen Dollar überreichen. In der Weltrangliste baute er seinen Vorsprung auf den zweitklassierten Landsmann Dustin Johnson deutlich aus.