Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Boston Celtics nach Thriller im Playoff-Halbfinal

Die Boston Celtics erreichen durch einen 114:112-Sieg gegen die Philadelphia 76ers die Playoff-Halbfinals der NBA.
Starke Vorstellung. Celtics-Rookie Jayson Tatum (li.) lässt sich von Philadelphias Joel Embiid nicht stoppen (Bild: KEYSTONE/EPA/CJ GUNTHER)

Starke Vorstellung. Celtics-Rookie Jayson Tatum (li.) lässt sich von Philadelphias Joel Embiid nicht stoppen (Bild: KEYSTONE/EPA/CJ GUNTHER)

(sda)

Beim Heimsieg des Rekordmeisters aus Massachusetts waren Rookie Jayson Tatum (25 Punkte) und Jaylen Brown (24 Punkte) die Leistungsträger. Tatum gelang der entscheidende Korb 23 Sekunden vor Schluss. Boston gewann die Best-of-Seven-Serie am Ende mit 4:1 Siegen.

Im Halbfinal trifft das Team von Trainer Brad Stevens auf Vorjahresfinalist Cleveland Cavaliers. Bereits im vergangenen Jahr standen sich die beiden Mannschaften im Final der Eastern Conference gegenüber. Die Cavs um ihren Superstar LeBron James konnten sich damals in fünf Spielen durchsetzen, unterlagen dann aber den Golden State Warriors.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.