Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Persönliche Befindlichkeiten müssen im Hintergrund bleiben»

Stephan Lichtsteiner ist 35 und zurück im Nationalteam. Als Captain tut er, was er von einem Captain erwartet: Er gibt Gas und stellt die Mannschaft über alles. Für Shaqiri bricht er eine Lanze.
Dass der 35-Jährige trotz seines Alters zum Nationalteam gehört, macht ihn stolz (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Dass der 35-Jährige trotz seines Alters zum Nationalteam gehört, macht ihn stolz (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Stephan Lichtsteiner spricht wieder als Captain der Nationalmannschaft (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Stephan Lichtsteiner spricht wieder als Captain der Nationalmannschaft (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Vladimir Petkovic hat Lichtsteiner zum ersten Mal seit März wieder ins Aufgebot berufen (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Vladimir Petkovic hat Lichtsteiner zum ersten Mal seit März wieder ins Aufgebot berufen (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Voller Einsatz: Als Captain geht Lichtsteiner auch im Training mit gutem Beispiel voran (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Voller Einsatz: Als Captain geht Lichtsteiner auch im Training mit gutem Beispiel voran (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.