Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Manuela Schär erweitert Majors-Siegesserie in Boston

Die 34-jährige Behindertensportlerin Manuela Schär gewinnt zum zweiten Mal nach 2017 den Rollstuhl-Marathon in Boston.
Manuela Schär triumphiert in Boston (Bild: KEYSTONE/EPA/CJ GUNTHER)

Manuela Schär triumphiert in Boston (Bild: KEYSTONE/EPA/CJ GUNTHER)

Der Amerikaner Daniel Romanchuk gewann das Rollstuhl-Rennen der Männer, in dem der Vorjahressieger Marcel Hug den 3. Rang belegte (Bild: KEYSTONE/FR170221 AP/WINSLOW TOWNSON)

Der Amerikaner Daniel Romanchuk gewann das Rollstuhl-Rennen der Männer, in dem der Vorjahressieger Marcel Hug den 3. Rang belegte (Bild: KEYSTONE/FR170221 AP/WINSLOW TOWNSON)

Manuela Schär durchtrennt das Zielband (Bild: KEYSTONE/EPA/CJ GUNTHER)

Manuela Schär durchtrennt das Zielband (Bild: KEYSTONE/EPA/CJ GUNTHER)

Manuela Schär bejubelt ihren Triumph (Bild: KEYSTONE/AP/CHARLES KRUPA)

Manuela Schär bejubelt ihren Triumph (Bild: KEYSTONE/AP/CHARLES KRUPA)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.