Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Langenthals dritter Streich in sieben Jahren

Der Schlittschuhclub Langenthal holt zum dritten Mal nach 2012 und 2017 den Meistertitel in der Swiss League - und qualifiziert sich für die Ligaqualifikation gegen die Lakers oder Davos.
Zum ersten Mal diese Saison war die Langenthaler Schoren-Halle ausverkauft - die altehrwürdige Eishalle ist auch das grösste Handicap bei allfälligen Aufstiegsplänen (Bild: KEYSTONE/MARCEL BIERI)

Zum ersten Mal diese Saison war die Langenthaler Schoren-Halle ausverkauft - die altehrwürdige Eishalle ist auch das grösste Handicap bei allfälligen Aufstiegsplänen (Bild: KEYSTONE/MARCEL BIERI)

Langenthaler Meisterjubel zum dritten Mal in der NLB in sieben Jahren (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Langenthaler Meisterjubel zum dritten Mal in der NLB in sieben Jahren (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Langenthals Captain Stefan Tschannen - bei allen drei Titelgewinnen mit von der Partie und Torschütze der wichtigsten Goals in diesen Playoffs (Bild: KEYSTONE/MARCEL BIERI)

Langenthals Captain Stefan Tschannen - bei allen drei Titelgewinnen mit von der Partie und Torschütze der wichtigsten Goals in diesen Playoffs (Bild: KEYSTONE/MARCEL BIERI)

Goalie Philip Wüthrich hielt während der Finalserie seinen Kasten während 150:02 Minuten sauber - viele sehen ihn schon nächste Saison als Nachfolger von Leonardo Genoni im Goal seines Stammklubs SC Bern (Bild: KEYSTONE/ADRIEN PERRITAZ)

Goalie Philip Wüthrich hielt während der Finalserie seinen Kasten während 150:02 Minuten sauber - viele sehen ihn schon nächste Saison als Nachfolger von Leonardo Genoni im Goal seines Stammklubs SC Bern (Bild: KEYSTONE/ADRIEN PERRITAZ)

Langenthals Topskorer Pascal Pelletier wurde zum zweiten Mal in Folge Schweizer Meister - nach einer Nebenrolle bei den ZSC Lions vor einem Jahr (Bild: KEYSTONE/PPR/ADRIEN PERRITAZ)

Langenthals Topskorer Pascal Pelletier wurde zum zweiten Mal in Folge Schweizer Meister - nach einer Nebenrolle bei den ZSC Lions vor einem Jahr (Bild: KEYSTONE/PPR/ADRIEN PERRITAZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.