Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Favre und Dortmund verschieben Krise nach München

Die 8. Runde der Bundesliga verläuft nach dem Gusto von Dortmunds Trainer Lucien Favre. Während sein BVB im Spitzenkampf Borussia Mönchengladbach 1:0 siegt, stolpern die Bayern bei Augsburg (2:2).
Der Druck steigt dafür für Bayern-Coach Niko Kovac nach dem 2:2 bei Augsburg (Bild: KEYSTONE/EPA/ANDREAS SCHAAD)

Der Druck steigt dafür für Bayern-Coach Niko Kovac nach dem 2:2 bei Augsburg (Bild: KEYSTONE/EPA/ANDREAS SCHAAD)

Lucien Favre lässt im Spitzenspiel Druck ab (Bild: KEYSTONE/EPA/FRIEDEMANN VOGEL)

Lucien Favre lässt im Spitzenspiel Druck ab (Bild: KEYSTONE/EPA/FRIEDEMANN VOGEL)

Die Verletzung von Roman Bürki ist der Wehmutstropfen für den BVB (Bild: KEYSTONE/AP/MARTIN MEISSNER)

Die Verletzung von Roman Bürki ist der Wehmutstropfen für den BVB (Bild: KEYSTONE/AP/MARTIN MEISSNER)

Alle Augen auf den Captain: Marco Reus führt Dortmund zum Sieg über Gladbach (Bild: KEYSTONE/AP/MARTIN MEISSNER)

Alle Augen auf den Captain: Marco Reus führt Dortmund zum Sieg über Gladbach (Bild: KEYSTONE/AP/MARTIN MEISSNER)

Kevin Mbabu kommt bei Wolfsburg zum ersten Einsatz von Beginn an (Bild: KEYSTONE/EPA/FELIPE TRUEBA)

Kevin Mbabu kommt bei Wolfsburg zum ersten Einsatz von Beginn an (Bild: KEYSTONE/EPA/FELIPE TRUEBA)

Endlich wieder siegreich: Urs Fischer feiert mit Aufsteiger Union Berlin den zweiten Saisonsieg (Bild: KEYSTONE/EPA/RONALD WITTEK)

Endlich wieder siegreich: Urs Fischer feiert mit Aufsteiger Union Berlin den zweiten Saisonsieg (Bild: KEYSTONE/EPA/RONALD WITTEK)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.