Dominique Blanc wird Peter Gilliérons Nachfolger

Dominique Blanc leitet künftig die Geschicke des Schweizerischen Fussballverbandes. Der 69-jährige Waadtländer wird an der Delegiertenversammlung des SFV in Ittigen zum Präsidenten gewählt.

Drucken
Teilen
69-jährig, aber fit wie ein Turnschuh: der neue SFV-Präsident Dominique Blanc (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)
Die Delegiertenversammlung des Schweizerischen Fussballverbands ging in Ittigen über die Bühne (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)
Der abtretende Zentralpräsident Peter Gilliéron war zehn Jahre im Amt (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)
Der ehemalige Schiedsrichter Kurt Zuppinger zog ebenfalls den Kürzeren (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)
Jean-François Collet ging für die Swiss Football League ins Rennen (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)