Brooks Koepka gewinnt die US PGA Championship

Recht überlegen gewinnt der 29-jährige US-Golfprofi Brooks Koepka die US PGA Championship in Bethpage bei New York. Er siegt zwei Schläge vor seinem Landsmann Dustin Johnson, der Nummer 1 der Welt.

Drucken
Teilen
Brooks Koepka beim kräftigen Drive am 16. Abschlag (Bild: KEYSTONE/AP/CHARLES KRUPA)
Brooks Koepka weiss, dass er seinem Caddie Ricky Elliot etwas verdankt (Bild: KEYSTONE/EPA/TANNEN MAURY)
Brooks Koepka hat genug Muskeln, aber die «Wanamaker Trophy» für den Sieger der US PGA Championship dürfte auch kleiner sein (Bild: KEYSTONE/AP/SETH WENIG)
Brooks Koepka liest das Green mit voller Konzentration (Bild: KEYSTONE/AP/JULIO CORTEZ)
Der Kraftakt mit dem Pokal brachte Brooks Koepka zum Schnaufen (Bild: KEYSTONE/EPA/JUSTIN LANE)
Die Weltnummer 1 Dustin Johnson, schierer Doppelgänger des Schauspielers Bradley Cooper, hat einmal mehr ausgezeichnet gespielt - und doch nicht gewonnen (Bild: KEYSTONE/AP/SETH WENIG)
Der grosse Augenblick: Brooks Koepka hat den Putt zum Sieg versenkt (Bild: KEYSTONE/AP/JULIO CORTEZ)