Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Betschart und Hüberli auch in Gstaad auf Kurs

Den Schweizer Beachvolleyballerinnen Nina Betschart und Tanja Hüberli läuft es eine Woche nach dem 4. WM-Rang auch in Gstaad nach Wunsch. Das Duo qualifiziert sich ohne Umwege für die Achtelfinals.
Joana Heidrich (links) und Anouk Vergé-Dépré verloren ihr zweites Gruppenspiel am Major-Turnier in Gstaad und müssen den Umweg über die Sechzehntelfinals nehmen (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Joana Heidrich (links) und Anouk Vergé-Dépré verloren ihr zweites Gruppenspiel am Major-Turnier in Gstaad und müssen den Umweg über die Sechzehntelfinals nehmen (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Den WM-Vierten Nina Betschart (links) und Tanja Hüberli läuft es bisher auch am Heimturnier in Gstaad nach Wunsch. Sie stehen als Gruppensiegerinnen direkt im Achtelfinal (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Den WM-Vierten Nina Betschart (links) und Tanja Hüberli läuft es bisher auch am Heimturnier in Gstaad nach Wunsch. Sie stehen als Gruppensiegerinnen direkt im Achtelfinal (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.