Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Basel beendet Luzerns Ungeschlagenheit unter Thomas Häberli

Das Duell zwischen Luzern und Basel bietet wenig Höhepunkte. Eine Standardsituation entscheidet das Duell vor gut 11'000 Zuschauern zehn Minuten vor Schluss zugunsten der Gäste.
Luzern und Basel boten sich ein Duell auf Biegen und Brechen - mit dem besseren Ende für die Gäste (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Luzern und Basel boten sich ein Duell auf Biegen und Brechen - mit dem besseren Ende für die Gäste (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Ricky van Wolfswinkel verpasste in der Schlussphase das 2:0 für den FC Basel (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Ricky van Wolfswinkel verpasste in der Schlussphase das 2:0 für den FC Basel (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Thomas Häberli kassierte als Trainer des FC Luzern seine erste Niederlage (Bild: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

Thomas Häberli kassierte als Trainer des FC Luzern seine erste Niederlage (Bild: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

Captain Marek Suchy sicherte dem FC Basel mit seinem Treffer in der 81. Minute den Sieg (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Captain Marek Suchy sicherte dem FC Basel mit seinem Treffer in der 81. Minute den Sieg (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Ein nicht gegebener Treffer in der ersten Halbzeit sorgte für Diskussionsstoff in der Partie zwischen Luzern und Basel (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Ein nicht gegebener Treffer in der ersten Halbzeit sorgte für Diskussionsstoff in der Partie zwischen Luzern und Basel (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.