Biasca Ticino Rockets überraschen Visp

Die Biasca Ticino Rockets sorgen im Mittwochsspiel der Swiss League für eine zünftige Überraschung. Das Tabellen-Schlusslicht bezwingt Visp zuhause mit 6:2

Hören
Drucken
Teilen
Der EHC Visp kassierte in Biasca eine überraschende Niederlage (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Der EHC Visp kassierte in Biasca eine überraschende Niederlage (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

(sda)

Die Biasca Ticino Rockets holten damit erst zum vierten Mal in dieser Saison die volle Punktzahl. Der Amerikaner Max Gerlach zeichnete sich beim Tessiner Nachwuchsteam als Doppeltorschütze aus.

Während die Rockets den Rückstand in der Tabelle auf das Vorletzte EVZ Academy auf vier Punkte verringerten, verpassten es die zuvor drei Spiele ungeschlagenen Visper mit einem Sieg mit Leader Ajoie gleichzuziehen.

Rangliste: 1. Ajoie 23/47. 2. Kloten 23/46. 3. Visp 23/44. 4. Thurgau 23/44. 5. Langenthal 22/43. 6. Olten 23/43. 7. La Chaux-de-Fonds 23/31. 8. GCK Lions 23/29. 9. Sierre 23/27. 10. Winterthur 23/21. 11. EVZ Academy 22/20. 12. Biasca Ticino Rockets 23/16.