Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Besiktas boykottiert Fortsetzung des Cup-Halbfinals

Kein Spiel: Während sich die Fenerbahce-Spieler aufwärmen, ist von den Fussballern von Besiktas Istanbul nichts zu sehen (Bild: KEYSTONE/EPA/ERDEM SAHIN)

Kein Spiel: Während sich die Fenerbahce-Spieler aufwärmen, ist von den Fussballern von Besiktas Istanbul nichts zu sehen (Bild: KEYSTONE/EPA/ERDEM SAHIN)

(sda/afp)

Besiktas Istanbul ist nicht zur Fortsetzung des Rückspiels im Cup-Halbfinal gegen Stadtrivale Fenerbahce angetreten. Die Partie war am 20. April nach knapp einer Stunde beim Stand von 0:0 wegen Zuschauerausschreitungen abgebrochen worden und hätte am Donnerstag vor leeren Rängen zu Ende gespielt werden sollen. Das Hinspiel hatte 2:2 geendet.

Die Partie dürfte nun mit einem Forfaitsieg für Fenerbahce gewertet werden, das im Final auf Akhisar treffen würde.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.