Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Berra und Niederreiter stossen zum Nationalteam

Das Nationalteam erhält wenige Tage vor dem Startschuss zur Eishockey-Weltmeisterschaft in Dänemark Verstärkung aus Nordamerika. Goalie Reto Berra und Stürmer Nino Niederreiter stossen zum Team.
Nino Niederreiter stösst als Verstärkung zum Nationalteam (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Nino Niederreiter stösst als Verstärkung zum Nationalteam (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

(sda)

Das Nationalteam erhält wenige Tage vor dem Startschuss zur Eishockey-Weltmeisterschaft in Dänemark Verstärkung aus Nordamerika. Goalie Reto Berra und Stürmer Nino Niederreiter stossen zum Team.

Berra rückte bereits am Dienstag in Zürich zur vierten WM-Vorbereitungswoche ein. Der 31-jährige Zürcher, der in dieser Saison zu fünf NHL-Einsätzen mit den Anaheim Ducks gekommen war, bildet für die letzten beiden WM-Testspiele am Donnerstag und Freitag in Lettland zusammen mit Leonardo Genoni (Bern) und Gilles Senn (Davos) das Goalie-Trio. Nicht mehr im Team ist hingegen Senns Davoser Teamkollege Joren van Pottelberghe.

Nino Niederreiter steht dem Nationalteam ab kommendem Montag zur Verfügung. Der erfahrene NHL-Stürmer war mit den Minnesota Wild in der ersten Playoff-Runde ausgeschieden. Insgesamt nahm Niederreiter mit der Schweiz viermal an einer WM (letztmals vor zwei Jahre) und 2014 in Sotschi an den Olympischen Spielen teil. Im Vorjahr verzichtete der Bündner wegen laufenden Vertragsverhandlungen auf eine WM-Teilnahme.

Sowohl Berra wie auch Niederreiter gehörten 2013 beim Silbermedaillengewinn dem Schweizer WM-Kader an.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.