Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bencics nächste Herausforderung kommt aus Kanada

Belinda Bencic trifft in der Nacht auf Freitag (ca. 02.30 Uhr) im US-Open-Halbfinal auf die Kanadierin Bianca Andreescu. Die Fans dürfen sich auf ein faszinierendes Duell freuen.
Jubelt sie in der Nacht auf morgen im Halbfinal gleich wieder? Belinda Bencic erfreut sich am US Open einer Traumform (Bild: KEYSTONE/EPA/JOHN G. MABANGLO)

Jubelt sie in der Nacht auf morgen im Halbfinal gleich wieder? Belinda Bencic erfreut sich am US Open einer Traumform (Bild: KEYSTONE/EPA/JOHN G. MABANGLO)

(sda)

Die Nummer 12 der Welt gegen die Nummer 15, zwei Neulinge in Grand-Slam-Halbfinals: Das Duell zwischen Belinda Bencic und Bianca Andreescu sieht auf dem Papier nicht nach dem Duell zwischen zwei Stars aus. Der Eindruck könnte falscher nicht sein. Es könnte der Anfang einer Rivalität sein, die in den nächsten Jahren das Frauentennis prägen wird.

Die 22-jährige Ostschweizerin schlug in diesem Jahr neun Top-Ten-Spielerin, so viele wie keine andere. Die Karriere-Bilanz der drei Jahre jüngeren Kanadierin gegen die Top Ten? 7:0. Zum Glück gehört Bencic diesem erlauchten Kreis noch nicht an.

In den Viertelfinals bewiesen die beiden, dass sie auch mit Druck hervorragend umgehen. Als Favoritinnen gewannen sie gegen Donna Vekic (Bencic) respektive Elise Mertens (Andreescu), die in der 1. Runde die Schweizerin Jil Teichmann bezwungen und bis in den Viertelfinal keinen Satz abgegeben hatte.

«Ich werde definitiv schauen», sagte Bencic vor der Night Session zwischen Andreescu und Mertens. Sie hat noch nie gegen die Kanadierin, deren Eltern kurz vor ihrer Geburt aus Rumänien nach Toronto ausgewandert waren, gespielt, weiss aber, was sie erwartet: «Sie variiert das Spiel extrem gut.» Ein kleiner Vorteil für Bencic könnte die Frische sein. Andreescu musste am Mittwochabend bei warmen Bedingungen und sehr hoher Luftfeuchtigkeit drei Sätze und über zwei Stunden gegen Mertens kämpfen und hat nun nicht mal ganz 24 Stunden Zeit zur Erholung.

Andreescu ist aber - wie Bencic - eine Spielerin für die grossen Momente. Sie gewann praktisch aus dem Stand heraus das Premier-Turnier in Indian Wells und doppelte Anfang August - nach einer viermonatigen Verletzungspause wegen der Schulter - in ihrer Heimat Toronto nach. «Es ist so verrückt. Ist das überhaupt real?», fragte der Teenager nach dem Sieg im Viertelfinal im Platzinterview ungläubig. «Vor einem Jahr spielte ich hier noch in der Qualifikation (und verlor in der 1. Runde) und hatte Rückenprobleme.» Damals gehörte sie nicht mal den Top 200 der Welt an - am Montag wird sie wie Bencic den Top Ten angehören. Nun ist Andreescu der erste Teenager im US-Open-Halbfinal seit Caroline Wozniacki vor zehn Jahren erst im Final gegen Kim Clijsters verlor.

Wie schwierig die Aufgabe für Bencic wird, zeigt eine Statistik: Andreescu hat in diesem Jahr in 35 Spielen nur viermal verloren. Die letzte Niederlage datiert vom 25. März (!), als die Kanadierin in Miami im Achtelfinal gegen Anett Kontaveit aufgeben musste. Auch ihr Respekt für Bencic, gegen die sie noch nie gespielt hat, ist aber ebenfalls gross: «Sie ist eine unglaubliche Spielerin», schwärmt Andreescu.

13. US-Open-Halbfinal von Serena Williams

Im ersten Frauen-Halbfinal steht wesentlich mehr Erfahrung auf dem Platz. Die ukrainische Masters-Siegerin und Weltnummer 5 Jelina Switolina steht nach Wimbledon (Niederlage gegen die spätere Siegerin Simona Halep) in ihrem zweiten Grand-Slam-Halbfinal in Folge. Und verblasst trotzdem neben Serena Williams, die alleine am US Open ihren 13. Halbfinal spielen wird und ihren 24. Grand-Slam-Titel anstrebt. Switolina verbrachte ihren freien Tag mehrheitlich auf der Anlage und litt vier Stunden mit ihrem Freund Gaël Monfils, der in fünf Sätzen verlor.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.