Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bencic in Madrid weiter im Hoch

Belinda Bencic steht beim mit gut 7 Millionen Dollar dotierte Sandplatz-Turnier in Madrid im Viertelfinal.
In Madrid bisher äusserst souverän unterwegs: Belinda Bencic steht in der spanischen Hauptstadt im Viertelfinal (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/JUANJO MARTIN)

In Madrid bisher äusserst souverän unterwegs: Belinda Bencic steht in der spanischen Hauptstadt im Viertelfinal (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/JUANJO MARTIN)

(sda)

Die 22-jährige Ostschweizerin setzte sich gegen die Ukrainerin Kateryna Koslowa (WTA 85) ohne jegliches Problem 6:0, 6:2 durch. Im Viertelfinal trifft die Nummer 18 der Welt am Donnerstag auf die Weltranglistenerste Naomi Osaka aus Japan.

Nachdem die Osteuropäerin im ersten Satz völlig überrollt worden war, hielt sie zu Beginn des zweiten Durchgangs besser dagegen. Nach dem Break zum 3:2 gab es über die Siegerin aber keine Zweifel mehr.

Der Viertelfinal-Einzug von Bencic ist hoch einzustufen, ist doch die rote Unterlage nicht gerade ihr Lieblingsbelag. Erst einmal, 2014 in Charleston, war sie auf der WTA Tour bei einem Sandplatz-Turnier in die Viertelfinals gekommen. Auf dem grünen Sand an der US-Ostküste hatte sie erst im Halbfinal verloren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.