Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bencic in den Achtelfinals

Belinda Bencic (WTA 18) steht beim hochkarätig besetzten Turnier von Madrid in den Achtelfinals.
Belinda Bencic setzte sich in Madrid in der 2. Runde nach zähem Kampf gegen Swetlana Kusnezowa durch (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/JUANJO MARTIN)

Belinda Bencic setzte sich in Madrid in der 2. Runde nach zähem Kampf gegen Swetlana Kusnezowa durch (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/JUANJO MARTIN)

(sda)

Die Ostschweizerin gewann in der 2. Runde nach 129 Minuten gegen die Russin Swetlana Kusnezowa (WTA 101) mit 7:6 (7:4), 2:6 und 6:3.

Mit einem Rebreak zum 4:2 und dem dritten Service-Durchbruch im Entscheidungssatz stellte Bencic in einem umkämpften Spiel die Weichen auf Sieg.

In den Direktduellen gegen die 33-jährige Kusnezowa stellte Bencic damit auf 2:1. Die unterlegene frühere Weltranglisten-Zweite und zweifache Major-Siegerin Kusnezowa war mit einer Wildcard ins Hauptfeld gekommen. Kusnezowa war in der Vorwoche in den Achtelfinals von Prag bereits an der nachmaligen Schweizer Turniersiegerin Jill Teichmann gescheitert.

In den Achtelfinals trifft Bencic auf die Ukrainerin Kateryna Koslowa (WTA 85), welche die als Nummer 5 gesetzte Tschechin Karolina Pliskova in drei Sätzen eliminierte. Gegen Koslowa spielte Bencic noch nie.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.