Basketballerinnen in EM-Qualifikation mit Rumpfteam

Das Basketball-Nationalteam der Frauen ist mit einem Rumpfteam nach Sarajevo zu den Spielen 3 und 4 der EM-Qualifikation gegen Russland und Estland aufgebrochen.

Drucken
Teilen
Die Schweizer Basketballerinnen haben zahlreiche Absenzen zu beklagen

Die Schweizer Basketballerinnen haben zahlreiche Absenzen zu beklagen

KEYSTONE/ANTHONY ANEX
(sda)

Nebst Trainer Damien Leyrolles fehlen wegen positiver Coronatests oder Quarantäne-Anordnungen unter anderem die Leistungsträgerinnen Marielle Giroud und Nancy Fora von Elfic Fribourg sowie drei Spielerinnen vom BC Winterthur.

In Sarajevo tritt die Schweiz in einer Art Blase am Donnerstag gegen Russland und am Samstag gegen Estland an. Die ersten beiden Partien der Qualifikation für die EM 2021 in Spanien und Frankreich liegen bereits ein Jahr zurück. Die Schweizerinnen belegen derzeit mit je einem Sieg und einer Niederlage den 3. Rang in der Tabelle.