Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Barcelona verpflichtet Kevin-Prince Boateng

Der FC Barcelona verpflichtet Kevin-Prince Boateng. Der Deutsch-Ghanaer, der zuletzt bei Sassuolo in Italien unter Vertrag steht, kündigt seinen Wechsel selbst an.
Kevin-Prince Boateng wechselt wieder einmal den Verein. Er verlässt Sassuolo und schliesst sich dem FC Barcelona an (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/ELISABETTA BARACCHI)

Kevin-Prince Boateng wechselt wieder einmal den Verein. Er verlässt Sassuolo und schliesst sich dem FC Barcelona an (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/ELISABETTA BARACCHI)

(sda/dpa)

«Barça, ich komme!», sagte Boateng am Montag dem Sender Sky Sport Italia. «Ich bin traurig, dass ich Sassuolo verlasse, aber es ist eine grosse Chance.» Der Leader der spanischen Meisterschaft nahm den 31-Jährigen bis Saisonende auf Leihbasis unter Vertrag. Die Vereinbarung beinhaltet eine Kaufoption für acht Millionen Euro.

Für den Halbbruder des Bayern-Verteidigers Jérôme Boateng wird es das zweite Gastspiel in Spanien. 2016/17 spielte er für Las Palmas. Erst im vergangenen Sommer war er von Eintracht Frankfurt zu Sassuolo gewechselt. Weitere Stationen Boatengs waren unter anderem die Tottenham Hotspur, Borussia Dortmund, die AC Milan und Schalke.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.