Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Australierin Barty steht im Final von Miami

Ashleigh Barty qualifiziert sich in Miami für den Final. Die Australierin setzt sich gegen die Estin Anett Kontaveit 6:3, 6:3 durch. Im zweiten Halbfinal bezwingt Karolina Pliskova Simona Halep.
Ashleigh Barty qualifizierte sich souverän für den Final (Bild: KEYSTONE/FR171669 AP/JIM RASSOL)

Ashleigh Barty qualifizierte sich souverän für den Final (Bild: KEYSTONE/FR171669 AP/JIM RASSOL)

(sda)

Barty, die ihre Tennis-Karriere als Teenager zwischenzeitlich auf Eis gelegt hatte, um Cricket zu spielen, erreichte ihren siebten Final auf der WTA-Tour und den bislang bedeutendsten. Den Halbfinal gegen Kontaveit (WTA 19) dominierte sie klar und gewann in 77 Minuten.

In den beiden Runden zuvor hatte Barty mit der Niederländerin Kiki Bertens und der Tschechin Petra Kvitova zwei Top-10-Spielerinnen geschlagen. Ab Montag gehört sie erstmals ebenfalls zum Kreis der zehn besten Spielerinnen.

Im Final trifft Barty am Samstag Karolina Pliskova (WTA 7). Die Tschechin bezwang Simona Halep (WTA 3) 7:5, 6:1 und kann mit einem Turniersieg in der Weltrangliste bis auf Platz 2 vorrücken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.