Auch La Chaux-de-Fonds - Ajoie verschoben

In der Swiss League kommt es zu einer weiteren Verschiebung. Die Partie vom Sonntag zwischen La Chaux-de-Fonds und Ajoie findet nicht statt, weil es beim Heimteam einen positiven Corona-Fall gibt.

Drucken
Teilen
Das Coronavirus zwingt auch die Spieler von La Chaux-de-Fonds in die Knie

Das Coronavirus zwingt auch die Spieler von La Chaux-de-Fonds in die Knie

KEYSTONE/MARCEL BIERI
(sda)

Da zudem weitere Spieler der Neuenburger Symptome zeigen, wurden die Mannschaft und der Staff vom Kantonsarzt vorsorglich in die Quarantäne geschickt. Der endgültige Entscheid folgt nach den Resultaten der Tests vom Samstag. Wann das Spiel nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

Somit stehen am Sonntag noch drei Partien in der Swiss League auf dem Programm: Winterthur gegen Kloten, Biasca Ticino Rockets gegen EVZ Academy und Thurgau gegen GCK Lions.