Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Auch Edmonton kann St. Louis nicht stoppen

Stürmer Gaëtan Haas verlor in der NHL mit den Edmonton Oilers das Heimspiel gegen den formstarken Stanley-Cup-Champion St. Louis Blues mit 2:5.
Gaëtan Haas konnte mit Edmonton gegen die St. Louis Blues nicht viel ausrichten (Bild: KEYSTONE/FR52593 AP/JAY LAPRETE)

Gaëtan Haas konnte mit Edmonton gegen die St. Louis Blues nicht viel ausrichten (Bild: KEYSTONE/FR52593 AP/JAY LAPRETE)

(sda)

Haas verliess beim Duell der beiden Division-Leader im Westen das Eis bei gut zwölf Einsatzminuten mit einer ausgeglichenen Bilanz. Bei St. Louis, das je zwei Tore in Über- und Unterzahl erzielte, ragte Alex Pietrangelo mit drei Skorerpunkten heraus.

Die Blues festigten mit dem sechsten Erfolg in Serie ihre Tabellenführung in der Central Division. Das unterlegene Edmonton bleibt derweil nach Pluspunkten Erster in der Pacific Division.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.