Atalanta vorübergehend wieder Zweiter

Atalanta Bergamo mischt in der Serie A auch nach 35 Spielen ganz vorne mit. Die seit dem 20. Januar ungeschlagene Mannschaft mit dem Schweizer Remo Freuler gewinnt zuhause gegen Bologna 1:0.

Drucken
Teilen
Luis Muriel erzielt das einzige Tor der Partie

Luis Muriel erzielt das einzige Tor der Partie

KEYSTONE/EPA/PAOLO MAGNI
(sda)

Der 95. Torerfolg von Atalanta in der laufenden Meisterschaft durch Luis Muriel nach einer guten Stunde führte den Klub zumindest vorübergehend wieder auf den 2. Platz, zwei Punkte vor Inter, drei vor Lazio und sechs hinter Juventus.

Trainer Gian Piero Gasperini wurde noch vor der Pause wegen eines Wortgefechts mit Bologna-Coach Sinisa Mihajlovic mit Gelb-Rot von der Seitenlinie verbannt.

Im zweiten Spiel des Abends gewann die AC Milan bei Sassuolo dank zwei Toren von Zlatan Ibrahimovic 2:1.

Kurztelegramm und Rangliste:

Atalanta Bergamo - Bologna 1:0 (0:0). - Tor: 63. Muriel 1:0. - Bemerkungen: Atalanta mit Freuler (verwarnt). 36. Gelb-Rote Karte gegen Atalanta-Trainer Gasperini (Reklamieren).

Sassuolo - AC Milan 1:2 (1:2). - Tore: 19. Ibrahimovic 0:1. 42. Caputo (Handspenalty) 1:1. 45. Ibrahimovic 1:2. - Bemerkungen: 45. Gelb-Rote Karte gegen Bourabia (Sassuolo/Reklamieren).

Rangliste: 1. Juventus Turin 34/80 (72:36). 2. Atalanta Bergamo 35/74 (95:44). 3. Inter Mailand 34/72 (74:36). 4. Lazio Rom 34/69 (69:37). 5. AC Milan 35/59 (55:44). 6. AS Roma 34/58 (63:46). 7. Napoli 34/56 (55:45). 8. Sassuolo 35/48 (64:60). 9. Hellas Verona 34/45 (42:42). 10. Bologna 35/43 (48:58). 11. Cagliari 34/42 (49:50). 12. Fiorentina 34/42 (43:45). 13. Sampdoria Genua 34/41 (45:56). 14. Parma 34/40 (47:50). 15. Torino 34/37 (41:62). 16. Udinese 34/36 (32:48). 17. Genoa 34/33 (42:64). 18. Lecce 34/29 (42:76). 19. Brescia 34/24 (32:71). 20. SPAL Ferrara 34/19 (24:64).