Arsenal mit Glück und spätem Tor zum Sieg

Arsenal weist nach zwei Runden der Premier League sechs Punkte vor. Nach dem 3:0 gegen Fulham siegt Arsenal in einem weiteren Londoner Duell, diesmal mit 2:1 daheim gegen West Ham United.

Drucken
Teilen
Arsenals junger Siegestorschütze Edward Nketiah (links) voller Freude über seinen Coup.

Arsenals junger Siegestorschütze Edward Nketiah (links) voller Freude über seinen Coup.

KEYSTONE/AP/Will Oliver
(sda)

Das Siegestor nach 86 Minuten erzielte der kurz vorher eingewechselte englische U21-Internationale Edward Nketiah.

Die Gunners, bei denen Granit Xhaka den ganzen Match absolvierte, benötigten etwas Glück. Bei der Entstehung des Führungstors von Alexandre Lacazette wurde nach der Videokonsultation nicht auf Offside entschieden, obwohl die Bilder ein solches zu bestätigen schienen.

Glück benötigten sie auch im Lauf der zweiten Halbzeit. West Hams Torschütze Michail Antonio hatte die besten zwei Chancen nach der Pause. Bei der zweiten traf er mit einem Kopfball die Latte.

Telegramme und Rangliste

Manchester United - Crystal Palace 1:3 (0:1). - Tore: 7. Townsend 0:1. 74. Zaha (wiederholter Handspenalty) 0:2. 81. Van de Beek 1:2. 85. Zaha 1:3.

Arsenal - West Ham United 2:1 (1:1). - Tore: 25. Lacazette 1:0. 45. Antonio 1:1. 86. Nketiah 2:1. - Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka.

Rangliste: 1. Everton 2/6 (6:2). 2. Arsenal 2/6 (5:1). 3. Crystal Palace 2/6 (4:1). 4. Leicester City 1/3 (3:0). 5. Chelsea 1/3 (3:1). 6. Newcastle United 1/3 (2:0). 6. Wolverhampton 1/3 (2:0). 8. Liverpool 1/3 (4:3). 9. Leeds 2/3 (7:7). 10. Aston Villa 0/0 (0:0). 10. Burnley 0/0 (0:0). 10. Manchester City 0/0 (0:0). 13. Southampton 1/0 (0:1). 13. Tottenham Hotspur 1/0 (0:1). 15. Brighton & Hove Albion 1/0 (1:3). 15. Manchester United 1/0 (1:3). 17. Sheffield United 1/0 (0:2). 18. West Ham United 2/0 (1:4). 19. Fulham 2/0 (3:7). 20. West Bromwich Albion 2/0 (2:8).