Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Arsenal lässt Koscielny ziehen

Der ehemalige französische Nationalspieler Laurent Koscielny wechselt von Arsenal zurück in die Ligue 1 zu Girondins Bordeaux.
Verlässt Arsenal im Unfrieden: Der ehemalige Gunners-Captain Laurent Koscielny (Bild: KEYSTONE/AP/RUI VIEIRA)

Verlässt Arsenal im Unfrieden: Der ehemalige Gunners-Captain Laurent Koscielny (Bild: KEYSTONE/AP/RUI VIEIRA)

(sda/dpa)

Nach Informationen des Senders BBC soll Bordeaux rund fünf Millionen Euro für den 33-jährigen Verteidiger bezahlen, dessen Vertrag in London noch ein Jahr lief.

Koscielny, der seit 2010 bei den Gunners unter Vertrag stand und dort Captain war, wechselt gegen den Wunsch der Arsenal-Verantwortlichen. Nach einem Wechselgesuch hatte er sich Mitte Juli geweigert, mit der Mannschaft eine USA-Reise im Rahmen der Saisonvorbereitung anzutreten. Arsenal teilte dazu mit, man sei «sehr enttäuscht von Laurents Verhalten, das gegen unsere klaren Anweisungen verstösst».

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.