Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Arda Turan für 16 Spiele gesperrt

Der türkische Internationale Arda Turan wird in seiner Heimat nach einem tätlichen Angriff auf einen Linienrichter für 16 Meisterschaftsspiele gesperrt.
Arda Turan (hier im Trikot der Nationalmannschaft während der EM 2016) muss eine lange Sperre absitzen (Bild: KEYSTONE/EPA/MOHAMED MESSARA)

Arda Turan (hier im Trikot der Nationalmannschaft während der EM 2016) muss eine lange Sperre absitzen (Bild: KEYSTONE/EPA/MOHAMED MESSARA)

(sda)

Der Stürmer und Mitspieler von Gökhan Inler bei Spitzenklub Basaksehir Istanbul hatte am letzten Freitag im Spiel gegen Sivasspor kurz vor dem Ende die Rote Karte erhalten; beim Verlassen des Feldes hatte Arda Turan den Linienrichter gestossen und dem Schiedsrichter die Faust gezeigt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.