André Greipel muss mehrere Monate pausieren

Der erfolgreiche deutsche Radrennfahrer André Greipel ist schwer gestürzt und muss längere Zeit aussetzen.

Drucken
Teilen
André Greipel hat schon oft das Feld im Spurt gemeistert

André Greipel hat schon oft das Feld im Spurt gemeistert

Keystone/AP/PETER DEJONG
(sda/dpa)

Der 37-Jährige hat sich nach Angaben seines Teams Israel Start-Up Nation an der Schulter verletzt und muss rund drei Monaten pausieren. Der Unfall soll sich in der Nähe von Köln ereignet haben.

Der Sprintspezialist, der unter anderem elf Etappen der Tour de France gewonnen hat, war im Training mit Rick Zabel unterwegs, als er mit dem Vorderrad wegrutschte und stürzte. Der Teamarzt diagnostizierte eine Luxation und einen Bruch der Schulter.