Ammann in Russland nicht am Start

Simon Ammann geht an diesem Wochenende beim Weltcup im russischen Nischni Tagil nicht an den Start.

Drucken
Teilen
Simon Ammann schaltet einen Trainingsblock ein (Bild: KEYSTONE/THOMAS HODEL)

Simon Ammann schaltet einen Trainingsblock ein (Bild: KEYSTONE/THOMAS HODEL)

(sda)

Nach dem missglückten Saisonauftakt in Wisla und Kuusamo legt der Toggenburger einen Trainingsblock ein.

Die Rückkehr in den Weltcup erfolgt nächste Woche in Titisee-Neustadt nahe der Schweizer Grenze. Danach steht für den vierfachen Olympiasieger bereits Engelberg im Programm.