Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Alltags-Held» Maurer zu Genève-Servette

Verteidiger Marco Maurer wechselt auf die kommende Saison mit einem Zweijahresvertrag bis 2021 innerhalb der National League von Biel zu Genève-Servette.
Marco Maurer (im Vordergrund ohne Stock) wechselt auf die kommende Saison hin von Biel zu Genève-Servette (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Marco Maurer (im Vordergrund ohne Stock) wechselt auf die kommende Saison hin von Biel zu Genève-Servette (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

(sda)

Der 30-jährige Zürcher hatte vor knapp zwei Jahren ausserhalb der Eisrinks für Aufsehen gesorgt, als er in Zug einen flüchtenden Trickdieb einholte und bis zum Eintreffen der Polizei neutralisierte.

Der stämmige Back spielte bereits in der Saison 2009/2010 für Genève-Servette. Seit 2015 war Maurer für Biel aktiv. Er hält in dieser Saison nach 31 Meisterschaftsspielen bei einem Tor und vier Assists. Ansonsten spielte er in der höchsten Spielklasse noch für seinen Stammklub Zug, die ZSC Lions, Rapperswil-Jona und Lugano.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.