Zwei Schwerverletzte bei Unfall mit Geisterfahrerin

Eine 29-jährige Geisterfahrerin ist am Donnerstagabend auf der Umfahrungsstrasse T10 in Kerzers FR in ein anderes Auto gekracht. Beide Lenker mussten schwer verletzt ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen
Zwei Schwerverletzte wegen eines Frontal-Crashs auf der Umfahrungsstrasse T 10 bei Kerzers: Eine Geisterfahrerin ist in ein entgegenkommendes Auto gefahren.

Zwei Schwerverletzte wegen eines Frontal-Crashs auf der Umfahrungsstrasse T 10 bei Kerzers: Eine Geisterfahrerin ist in ein entgegenkommendes Auto gefahren.

Kantonspolizei Freiburg
(sda)

Die Geisterfahrerin kollidierte frontal mit einem Auto, gelenkt von einem 29-jährigen Mann, welcher korrekt aus der anderen Richtung her kam, wie die Kantonspolizei Freiburg am Freitag mitteilte. Die Feuerwehr hätte gerufen werden müssen, um die Lenkerin aus ihrem Auto zu bergen.

Die Umfahrungsstrasse wurde während zirka vier Stunden in beiden Richtungen für den Verkehr gesperrt. Auch der Strassenunterhaltsdienst war im Einsatz, um die Fahrbahnen wieder in Stand zu setzen.