Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zwei Brände im Wald: Thurgauer Polizei sucht Zeugen

Die Feuerwehr hat am Dienstagabend im Kanton Thurgau zwei brennende Holzhaufen gelöscht. Das Übergreifen des Feuers auf den Wald konnte verhindert werden. Die Polizei sucht Zeugen.
Der brennende Asthaufen im Wald bei Heimenhofen TG konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. (Bild: Kapo Thurgau)

Der brennende Asthaufen im Wald bei Heimenhofen TG konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. (Bild: Kapo Thurgau)

(sda)

Kurz vor 16.30 Uhr stellte eine Autofahrerin auf ihrer Fahrt von Heimenhofen in Richtung Donzhausen ein Feuer in einem Waldstück fest. Die Feuerwehr rückte mit rund 30 Einsatzkräften aus und konnte den brennenden Holzhaufen rasch löschen, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

Kurz nach 17.30 Uhr bemerkte ein Passant ein Feuer im Waldstück «Honegg» bei Buchackern. Die Feuerwehr war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen.

In beiden Fällen brannte ein Holzhaufen. Die Brandursache wird derzeit durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.