Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zürcher Stadttaler an Schauspielhaus-Intendantin Barbara Frey

Auszeichnung zum Abschied: Barbara Frey hat für ihre grossen Verdienste um das Theaterleben in Zürich den Stadttaler erhalten. Die Verdienstmedaille der Stadt Zürich wurde ihr am Samstagabend von Stadtpräsidentin Corine Mauch übergeben.
Barbara Frey hat für ihre Verdienste ums Schauspielhaus den Stadttaler der Stadt Zürich erhalten. (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Barbara Frey hat für ihre Verdienste ums Schauspielhaus den Stadttaler der Stadt Zürich erhalten. (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

(sda)

Mauch verlieh die Auszeichnung anlässlich der Abschiedsvorstellung «10x10» im Pfauen, wie die Stadt am Montag mitteilte.

Wie es in der Mitteilung weiter heisst, machte Frey zusammen mit ihrem Team und einem vielseitigen Ensemble das Schauspielhaus während zehn Jahren «zu einem Ort der konzentrierten Theaterarbeit, an dem auch leise Töne hörbar wurden».

Sie habe das Haus zu einem Apparat gemacht, der die Wahrnehmung schärfe, und so einen wichtigen Beitrag geleistet in einer Zeit, «in der sich laute Stimmen und pauschalisierende Aussagen Bahn brechen».

Die gebürtige Baslerin habe die Herausforderung angenommen, in den künstlerischen Dialog mit Zürich zu treten, «bis zuletzt mit nicht nachlassender Energie». In ihren eigenen Inszenierungen habe sie ein breites Spektrum von Theaterformen gezeigt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.