Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vogelbeobachter sammeln 75'000 Franken für den Steinkauz

Vogelbeobachter haben am Bird Race von Birdlife 75'000 Franken für den Steinkauz gesammelt. An diesem Sponsorenlauf der anderen Art wurde pro gesichteter Vogelart ein Betrag gespendet. Das Siegerteam meldete 126 Arten.
Am Bird Race ging es darum, innert 24 Stunden möglichst viele Vogelarten zu sichten. Das gesammelte Geld kommt dem Steinkauz zugute. (Bild: Birdlife)

Am Bird Race ging es darum, innert 24 Stunden möglichst viele Vogelarten zu sichten. Das gesammelte Geld kommt dem Steinkauz zugute. (Bild: Birdlife)

(sda)

Insgesamt waren am vergangenen Wochenende 38 Teams am Start, wie Birdlife am Dienstag mitteilte. Innerhalb von 24 Stunden versuchten die Ornithologen, möglichst viele Vogelarten zu finden. Wegen Nebel und Regen im Gebirge und Bise im Flachland waren die Beobachtungsbedingungen allerdings schwierig, wie es heisst. Deshalb wurden etwas weniger Arten gesichtet als in früheren Jahren.

Einen neuen Rekord gab es dafür bei den Spenden: Insgesamt kamen 75'000 Franken zusammen. Diese wird Birdlife ins Artenförderungsprojekt Steinkauz investieren. Zahlreiche Aufwertungsmassnahmen zugunsten der kleinen Eule warten noch auf ihre Umsetzung. Birdlife und seine Partner fördern den seltenen Vogel seit 15 Jahren. Die Zahl seiner Reviere wuchs derweil von 50 bis 60 auf knapp 150 an.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.