Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Vier Personen bei Autounfall in Oberdiessbach verletzt

Bei einem Verkehrsunfall sind am Freitagabend im bernischen Oberdiessbach insgesamt vier Personen verletzt worden. Drei von ihnen mussten ins Spital gebracht werden. Eine Person zog sich lediglich leichte Verletzungen zu.
Im Gebiet Schlupf bei Oberdiessbach ist es am Freitag zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen gekommen. Vier Personen wurden dabei verletzt. (Bild: Google Streetview)

Im Gebiet Schlupf bei Oberdiessbach ist es am Freitag zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen gekommen. Vier Personen wurden dabei verletzt. (Bild: Google Streetview)

(sda)

Zum Unfall kam es kurz nach 18.40 Uhr, als ein Autolenker von Konolfingen her in Richtung Oberdiessbach unterwegs war. Im Gebiet Schlupf geriet das Auto aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wie die Kantonspolizei Bern am Samstag mitteilte.

Dort stiess der Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen und daraufhin auch noch mit einem nachfolgenden Fahrzeug. Der Autolenker, der auf die Gegenfahrbahn geraten war, musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Ein Helikopter brachte den Mann ins Spital.

Der Lenker und die Beifahrerin des ersten entgegenkommenden Autos wurden mit der Ambulanz ins Spital gefahren. Die Lenkerin des zweiten entgegenkommenden Autos konnte vor Ort verarztet werden.

Die Burgdorfstrasse musste an der Unfallstelle für rund drei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.