Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Vielfalt des grössten Kantons der Schweiz am Winzerfest

An der Fête des Vignerons in Vevey VD hat am Sonntag der Zürich seinen Kantonstag gehabt. Im Festumzug und im weiteren Programm zeigte der grösste Schweizer Kanton seine Vielfalt.
Auftritt mit «Bling»: Teilnehmerin im Zürcher Umzug am Winzerfest in Vevey. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)Auftritt mit «Bling»: Teilnehmerin im Zürcher Umzug am Winzerfest in Vevey. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Wie beim Sechseläuten: Zünfter im Umzug am Winzerfest in Veveye. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)Wie beim Sechseläuten: Zünfter im Umzug am Winzerfest in Veveye. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Nahm am Umzug teil: Die Zürcher Regierungpräsidentin Carmen Walker Späh (Mitte, mit Hut). (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)Nahm am Umzug teil: Die Zürcher Regierungpräsidentin Carmen Walker Späh (Mitte, mit Hut). (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Greift für Zürich in die Tasten: Der Pianist Mischa Cheung vor der Arena in Vevey. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)Greift für Zürich in die Tasten: Der Pianist Mischa Cheung vor der Arena in Vevey. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Trachtenleute aus dem Kanton Zürich am Umzug in Vevey. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)Trachtenleute aus dem Kanton Zürich am Umzug in Vevey. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
5 Bilder

Vielfalt des grössten Kantons der Schweiz am Winzerfest

(sda)

Das Programm umfasste sowohl Brauchtum und Tradition als auch die Gegenwart und die Moderne, wie die Zürcher Staatskanzlei am Abend mitteilte. Auf mehreren Bühnen und in den Gassen Veveys präsentierte Zürich kulturelle Leckerbissen.

Das Spektrum umfasste Pop bis Klassik, Romamusik bis Techno oder Videokunst bis Dada. Am Festumzug beteiligten sich über 800 Darstellerinnen und Darsteller. Unter ihnen fanden sich viele Zürcher Winzer und Zünfter in traditioneller Kluft.

Die offizielle Zürcher Delegation führte Regierungspräsidentin Carmen Walker Späh an. Dazu reisten die Regierungsmitglieder Silvia Steiner und Ernst Stocker sowie Staatsschreiberin Kathrin Arioli an den Genfersee. Mit dabei waren auch Kantonsratspräsident Dieter Kläy und der Präsident des Zürcher Gemeindepräsidentenverbandes, Jörg Kündig.

Walker Späh zeigte sich erfreut über den Kantonstag und den herzlichen Empfang in der Westschweiz. Es sei gelungen, Brücken zu schlagen, bilanzierte sie laut Staatskanzlei.

Erstmals in der Geschichte des traditionsreichen Winzerfests können die Deutschschweizer Kantone mit Kantonstagen an den Feierlichkeiten mitwirken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.