Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Töffli überholt Autos - Bis 96 km/h schnell

Tüchtig frisiert hat ein 17-Jähriger in Sevelen SG sein Töffli. Er veränderte die Leistung des Zweitakters derart, dass sein Motorfahrrad bis zu 96 km/h schnell fahren konnte. Erlaubt wären 30 km/h.
Das Mofa auf 96 km/h frisiert: Der 17-Jährige nahm etliche technische Veränderungen an seinem Zweirad vor. (Bild: Kapo St. Gallen)

Das Mofa auf 96 km/h frisiert: Der 17-Jährige nahm etliche technische Veränderungen an seinem Zweirad vor. (Bild: Kapo St. Gallen)

(sda)

Der Jugendliche wurde am Freitagmorgen angehalten, wie die Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Ein Augenschein zeigte, dass sein Mofa diverse Änderungen aufwies. Die technische Überprüfung ergab, dass diese Änderungen das Mofa bis zu 96 km/h schnell machten.

Laut Polizei erklärt das auch, warum der 17-Jährige wiederholt beim Überholen von Autos beobachtet worden war oder in einer Kolonne gleich schnell fuhr wie diese. Der mechanisch Talentierte wurde verzeigt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.