Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Theater Sgaramusch erhält den Schweizer Grand Prix Theater 2018

Das Schaffhauser Theater Sgaramusch erhält "für sein beharrliches Engagement im Kinder- und Jugendtheater" den mit 100'000 Franken dotierten Grand Prix Theater 2018 / Hans-Reinhart Ring, wie das Bundesamt für Kultur (BAK) am Donnerstag mitteilte.
Die Träger des Schweizer Grand Prix Theater 2018 / Hans-Reinhart-Ring: Stefan Colombo und Nora Vonder Mühll vom Schaffhauser Theater Sgaramusch. (Bild: BAK / Gneborg 2018.)

Die Träger des Schweizer Grand Prix Theater 2018 / Hans-Reinhart-Ring: Stefan Colombo und Nora Vonder Mühll vom Schaffhauser Theater Sgaramusch. (Bild: BAK / Gneborg 2018.)

(sda)

Das Schaffhauser Theater Sgaramusch erhält "für sein beharrliches Engagement im Kinder- und Jugendtheater" den mit 100'000 Franken dotierten Grand Prix Theater 2018 / Hans-Reinhart Ring, wie das Bundesamt für Kultur (BAK) am Donnerstag mitteilte.

Das Theater Sgaramusch, das 1982 von Urs Beeler gegründet wurde, steht seit 20 Jahren unter der Leitung von Nora Vonder Mühll und Stefan Colombo. Ohne didaktischen Zeigefinger würden die beiden künstlerischen Leiter und Schauspieler Stücke auf die Bühne bringen, die sowohl für das junge, wie auch das erwachsene Publikum sehenswert seien, begründet das BAK in einer Medienmitteilung.

Die weiteren fünf - mit 30'000 Franken für Einzelpersonen und 50'000 Franken für Ensembles und Organisationen dotierten - Theaterpreise gehen an das Basler Festival wildwuchs, die Zürcher Kulturmanagerin Gabi Bernetta, die Neuenburger Regisseurin und Theaterleiterin Anne Bisang, der Genfer Schauspieler und Regisseur Oscar Gómez Mata sowie den Aargauer Musiker und Regisseur Ruedi Häusermann.

Die Preise werden am 24. Mai im Rahmen des 5. Schweizer Theatertreffens (23.-27.5.) übergeben. Die Preisverleihung findet dieses Jahr nach Ausgaben in Winterthur, Genf und Lugano im Schauspielhaus Zürich/Pfauen statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.