Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sybil Albers-Barrier im Alter von 84 Jahren gestorben

Die Kunstsammlerin Sybil Albers-Barrier ist tot. Sie starb am 2. September im Alter von 84 Jahren, wie einer Todesanzeige des Espace de l'Art Concret im französischen Mouans-Sartoux in der «Neuen Zürcher Zeitung» zu entnehmen ist.
Sybil Albers-Barrier (r), hier 2001 im Liechtensteiner Kunstmuseum zusammen mit ihrem Lebenspartner Gottfried Honegger, ist am 2. September 2019 im Alter von 84 Jahren gestorben. (Bild: Keystone/ARNO BALZARINI)

Sybil Albers-Barrier (r), hier 2001 im Liechtensteiner Kunstmuseum zusammen mit ihrem Lebenspartner Gottfried Honegger, ist am 2. September 2019 im Alter von 84 Jahren gestorben. (Bild: Keystone/ARNO BALZARINI)

(sda)

Sybil Albers-Barrier war zusammen mit ihrem Mann, dem 2016 verstorbenen konkreten Zürcher Künstler Gottfried Honegger, Gründerin des «Espace de l'Art Concret, Donation Albers-Honegger» im südfranzösischen Mouans-Sartoux.

Das Museum im Park des Stadtschlosses beherbergt die gemeinsame Sammlung, die Honegger und Albers-Barrier dem französischen Staat geschenkt haben. Sie umfasst 320 Bilder, Skulpturen, Zeichnungen und Collagen, unter anderem von Pionieren der konkreten Kunst wie Joseph Albers, Max Bill und Richard Paul Lhose.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.