SGS übernimmt Mehrheit an amerikanischer Argus International

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS rundet sein Portfolio mit einer weiteren kleineren Akquisition im Bereich Luftfahrt ab. SGS übernimmt eine Mehrheit an der in Denver stationierten Argus International Inc.

Merken
Drucken
Teilen
Inspektionen im Bereich Luftfahrt: SGS übernimmt eine Mehrheit an Argus International. (Bild: KEYSTONE/APA/APA/ERWIN SCHERIAU)

Inspektionen im Bereich Luftfahrt: SGS übernimmt eine Mehrheit an Argus International. (Bild: KEYSTONE/APA/APA/ERWIN SCHERIAU)

(sda/awp)

Dieses habe mit über 100 Mitarbeitern im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 10 Millionen US-Dollar erwirtschaftet, teilte SGS am Dienstag mit. Finanzielle Angaben zur Transaktion wurden keine gemacht.

Argus International ist spezialisiert auf Inspektionen, Audits, Sicherheits- und Compliance-Lösungen im Bereich Aviation. Die Angebote richten sich an Kunden aus den Bereichen Airline und Geschäftsfliegerei oder auch an Triebwerkhersteller.