Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schwerverletzter bei Unfall auf der Autobahn A12 bei Matran FR

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A12 sind in in der Nacht auf Sonntag drei Personen verletzt worden. Ein 30-jähriger Mann schwebt in Lebensgefahr. Zwei Autos waren bei Matran FR zusammengestossen.
Im auf der A12 bei Matran FR ausser Kontrolle geratenen Auto wurde ein 30-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt. (Bild: Kantonspolizei Freiburg)

Im auf der A12 bei Matran FR ausser Kontrolle geratenen Auto wurde ein 30-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt. (Bild: Kantonspolizei Freiburg)

(sda)

Kurz vor 3 Uhr verlor ein 33-jähriger Autofahrer die Kontrolle über sein Auto. Nach Angaben der Polizei hatte er Alkohol konsumiert. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern. Dabei touchierte es zuerst ein Auto, das bei Matran die Autobahn verlassen wollte, bevor es einen Hang hinauffuhr und frontal in eine Lärmschutzwand krachte.

Die beiden Insassen wurden verletzt ins Spital gebracht; der 30-jährige Beifahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen. Das zweite Auto prallte nach dem Zusammenstoss in eine Leitplanke und blieb auf der Fahrbahn stehen. Sein Lenker begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.