Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Roger Federer zieht nach Rapperswil-Jona

Tennis-Star Roger Federer zieht nach Rapperswil-Jona. Der 37-Jährige hat ein Grundstück in der Kempratner Bucht am Zürichsee gekauft. Der Stadtpräsident der zweitgrössten Stadt im Kanton St. Gallen ist begeistert.
Diese Handänderung publizierte die Stadt Rapperswil-Jona am Freitag in der Linth-Zeitung. (Bild: Keystone-SDA/Silvia Minder)Diese Handänderung publizierte die Stadt Rapperswil-Jona am Freitag in der Linth-Zeitung. (Bild: Keystone-SDA/Silvia Minder)
Dieses rund 18'000 Quadratmeter grosse Grundstück in Rapperswil-Jona direkt am Zürichsee hat Tennisspieler Roger Federer gekauft . Wann mit dem Bau der Villa mit Tennisplatz begonnen wird, ist noch unklar. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)Dieses rund 18'000 Quadratmeter grosse Grundstück in Rapperswil-Jona direkt am Zürichsee hat Tennisspieler Roger Federer gekauft . Wann mit dem Bau der Villa mit Tennisplatz begonnen wird, ist noch unklar. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Roger Federer zieht mit seiner Familie nach Rapperswil-Jona. (Bild: KEYSTONE/AP POOL/KIRSTY WIGGLESWORTH)Roger Federer zieht mit seiner Familie nach Rapperswil-Jona. (Bild: KEYSTONE/AP POOL/KIRSTY WIGGLESWORTH)
3 Bilder

Roger Federer zieht nach Rapperswil-Jona

(sda)

Wie in der Freitag-Ausgabe der Linth Zeitung-Zeitung, dem amtlichen Publikationsorgan von Rapperswil-Jona, zu entnehmen ist, hat der Tennis-Star mit Wohnsitz in Valbella GR ein Grundstück direkt am Zürichsee gekauft. Das Land mit Einfamilienhaus und Scheune, welches Federer von einer Erbengemeinschaft kaufte, ist knapp 18'000 Quadratmeter gross.

Stadtpräsident Martin Stöckling freut sich über den prominenten Neuzuzüger, wie er gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte: «Wir sind stolz, dass die Familie Federer Rapperswil-Jona als ihren zukünftigen Wohnort gewählt hat. Es zeigt, dass unsere Stadt attraktiv ist».

Die Baubewilligung sei rechtskräftig erteilt. Wann mit dem Bau der Villa mit Tennisplatz begonnen wird, wisse er nicht. Dies sei Angelegenheit des Bauherrn, sagte Stöckling weiter. Zuerst müsse die Stadt Leitungen verlegen, welche durch das Grundstück führen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.