Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Pferdehalle ein Raub der Flammen: Alle Tiere gerettet

Ein Brand hat in der Nacht auf Montag in Jonen AG eine Halle mit Pferdestallungen zerstört. Alle in der Halle untergebrachten Pferde konnten rechtzeitig ins Freie gebracht werden. Menschen wurden nicht verletzt.
Ein Brand zerstörte in Jonen AG eine Halle, in der Pferde untergebracht waren. Alle Pferde konnten gerettet werden. (Bild: Handout Kantonspolizei Aargau)

Ein Brand zerstörte in Jonen AG eine Halle, in der Pferde untergebracht waren. Alle Pferde konnten gerettet werden. (Bild: Handout Kantonspolizei Aargau)

(sda)

Die Bewohner des Hofes im Bezirk Bremgarten bemerkten den Brand kurz nach Mitternacht und alarmierten die Feuerwehr. Als diese eintraf, stand das mehrheitlich aus Holz gebaute Gebäude bereits in Vollbrand, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte.

Trotz eines Grosseinsatzes konnte die Feuerwehr nicht mehr verhindern, dass die Scheune ausbrannte. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Die Fachleute der Kantonspolizei klären die Brandursache ab.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.