Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Parlamente aus der ganzen Schweiz kicken - Wallis holt Pokal

Seit vielen Jahren tragen die Fussballbegeisterten der kantonalen Parlamente jährlich ein Turnier aus um den Titel des Parlaments-Fussballmeisters. Am diesjährigen Turnier am Samstag in Basel holte sich Grosse Rat des Kantons Wallis den Pokal.
Das diesjährige Siegerteam, der FC des Grossen Rates Wallis. (Bild: Erich Brassel)

Das diesjährige Siegerteam, der FC des Grossen Rates Wallis. (Bild: Erich Brassel)

(sda)

Diesjähriger Gastgeber war der Grosse Rat Basel-Stadt. Am Samstag massen sich 20 Teams aus allen Landesregionen auf dem Rasen im Basler Rankhof, wie es in einer Medienmitteilung hiess.

Turniersieger wurden die Walliser. Sie gewannen das Finalspiel gegen das Team 2 des Baselbieter Landrats mit 3 zu 0. Der letztjährige Turniersieger, der Kantonsrat Luzern, erspielte sich den 6. und das Team des Gastgebers, der FC Grossrat Basel-Stadt, den 17. Rang.

Das nächste Turnier findet im Sommer 2020 im Kanton Tessin statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.