Novartis verdient 2019 weniger

Der Pharmakonzern Novartis hat 2019 nach der Veräusserung eines Geschäftsteils im Jahr davor weniger verdient.

Drucken
Teilen
Der von Vas Narasimhan geführte Pharmakonzern Novartis hat auch im laufenden Jahr weiter Umsatz zugelegt.

Der von Vas Narasimhan geführte Pharmakonzern Novartis hat auch im laufenden Jahr weiter Umsatz zugelegt.

KEYSTONE/PATRICK STRAUB
(sda/awp)

Während der Umsatz 2019 um 6 Prozent auf 47,4 Milliarden Dollar anstieg, lag der Reingewinn mit 7,1 Milliarden Dollar um 44 Prozent unter dem Vorjahreswert, wie Novartis am Mittwoch bekannt gab.