Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nestlé Schweiz wird künftig von einer Frau geleitet

Nestlé Schweiz bekommt eine neue Leitung: Muriel Lienau übernimmt auf Anfang Juli das Amt von Christophe Cornu, der seinerseits dann Frankreich-Chef von Nestlé wird.
Nestlé Schweiz wird ab Juli von einer Frau geführt: die derzeitige Marketingchefin von Nestlé Waters Global, Muriel Lienau, übernimmt die Rolle. (Bild: KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI)

Nestlé Schweiz wird ab Juli von einer Frau geführt: die derzeitige Marketingchefin von Nestlé Waters Global, Muriel Lienau, übernimmt die Rolle. (Bild: KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI)

(sda/awp)

Cornu war seit November 2015 an der Spitze von Nestlé Schweiz, wie der Nahrungsmittelmulti am Donnerstag in einem Communiqué bekannt gab. Cornu habe dem Schweizer Geschäft zu guten Ergebnissen verholfen.

Lienau blickt auf eine jahrzehntelange Karriere im Konzern zurück. Sie stiess 1991 zu Nestlé Deutschland als Markenverantwortliche. Nach mehreren weiteren Stationen kam sie 2015 zu Nestlé Waters, wo sie Verkaufs- und Marketingchefin ist, bis sie ihr neues Amt als Schweiz-Verantwortliche übernimmt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.