Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Tragödie in Genf: Kurde übergiesst sich mit Benzin und steckt sich vor UN-Gebäude in Brand

Schockmoment für Mitarbeiter der Vereinten Nationen in Genf: Am Mittwochmorgen hat sich ein Mann vor dem Geschäftsgebäude angezündet. Er wurde mit dem Helikopter ins Spital gebracht. Die Gründe seiner Tat sind unklar.

(watson/aeg/lex) Vor dem Gebäude der UNO-Flüchtlingskommision (UNHCR) in Genf hat sich laut Medienberichten ein Mann selbst in Brand gesteckt. Dies sagt eine UNO-Sprecherin gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Er wurde in ein Spital gebracht.

Der Mann soll sich mit Benzin übergossen haben. Wie Polizeisprecher Silvain Guillaume-Gentil gegenüber «20 Minutes» sagt, handelt es sich dabei um einen Kurden aus Syrien, geboren 1988 und wohnhaft in Deutschland. Die Gründe seiner Tat sind noch unklar.

Rettungskräfte seien schnell vor Ort gewesen und hätten es geschafft, den Mann am Leben zu halten. Er wurde mit dem Helikopter ins Universitätsspital Lausanne geflogen und wird auf einer für Verbrennungsopfer spezialisierten Abteilung behandelt.

Anwohner von Schreien auf der Strasse geweckt

Der Vorfall soll sich laut einem Anwohner um 7.40 Uhr ereignet haben. «Ich wurde von Schreien auf der Strasse geweckt.» Daraufhin habe er bemerkt, dass im Innenhof des UNHCR etwas los sei. Später habe er einen auf einer Bahre liegenden Menschen gesehen, der in eine feuerfeste Decke eingewickelt gewesen sei.

Es waren Polizeiautos, Rettungswagen und viele Feuerwehrleute vor Ort. Laut Polizeisprecher Guillaume-Gentil befanden sich zum Zeitpunkt des Vorfalls mehrere Passanten auf der Strasse. «Viele stehen unter Schock und werden nun psychologisch betreut.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.