Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kein «Klamauk» am Basler Gastauftritt an der Fête des Vignerons

Die Kantone Basel-Stadt und Jura müssen an ihrem Gastauftritt an der Fête des Vignerons am Sonntag auf eine Attraktion verzichten: Wegen schlechten Wetterprognosen kann Jean Tinguelys fahrbare Rattermaschine «Klamauk» nicht mit auf die Reise.
Jean Tinguelys fahrbare Maschinenskulptur «Klamauk» kann nicht mit an die Fête des Vignerons in Vevey. (Bild: Museum Tinguely)

Jean Tinguelys fahrbare Maschinenskulptur «Klamauk» kann nicht mit an die Fête des Vignerons in Vevey. (Bild: Museum Tinguely)

(sda)

Die auf einem Traktor aufgebaute Maschinenskulptur besteht aus altem Eisen, Holzrädern, Fundstücken aller Art. Feuchtigkeit oder gar Nässe würden dem Werk Schaden zufügen, teilten das Museum Tinguely und das Basler Präsidialdepartement am Freitag mit. Wegen der «unsicheren Wetterprognosen» könne «Klamauk» an der Parade am Kantonstag an der Fête des Vignerons vom Sonntag deshalb nicht eingesetzt werden.

Die Kantone Basel-Stadt und Jura werden dennoch mit 250 Mitwirkenden an der Parade teilnehmen. Der Auftritt der beiden Kantone steht unter dem Motto «Jura & Bâle-Ville - Carnaval et plus encore!»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.