Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Jurassic World» dominiert Charts, Papst hatte einen guten Start

In den Kinocharts hat sich letztes Wochenende nicht viel verändert. «Jurassic World: Fallen Kingdom (3D)» zog in allen Landesteilen erneut am meisten Leute an. Erfolgreichster Neuzugang war Wim Wenders' «Pope Francis: A Man of His Word».
Gegen die Urzeit-Dinosaurier aus «Jurassic World: Fallen Kingdom» zieht der Papst - zumindest im Kino - den kürzeren. Immerhin vermochte sich Wim Wenders Film über den Heiligen Vater in allen Landesteilen in den Top Five zu platzieren. (Szenebild aus «Pope Francis: A Man of His Word») (Bild: Pressebild)

Gegen die Urzeit-Dinosaurier aus «Jurassic World: Fallen Kingdom» zieht der Papst - zumindest im Kino - den kürzeren. Immerhin vermochte sich Wim Wenders Film über den Heiligen Vater in allen Landesteilen in den Top Five zu platzieren. (Szenebild aus «Pope Francis: A Man of His Word») (Bild: Pressebild)

(sda)

Der Dokumentarfilm setzte sich in der Deutschschweiz auf Platz vier, hinter die drei letztwöchigen Spitzenreiter «Jurassic World», «Deadpool 2» und «Solo: A Star Wars Story».

In der Romandie kam der Papst auf Platz fünf. Bester Neuzugang jenseits der Saane war die Diamantenklau-Frauenbrigade aus «Ocean's 8», die in der Deutschschweiz diesen Donnerstag startet. Im Tessin setzte sich die Papst-Dok gleich hinter dem Dino-Sequel auf Platz zwei.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.