Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Helikopter löscht Waldbrand im Kanton Bern

Am Samstagnachmittag ist ein Waldstück in Blumenstein in Brand geraten. Rund 2000 Quadratmeter waren betroffen. Ein Helikopter löschte die Flammen mit Wasser aus dem Gantrischsee.
Löschen mit Wasser aus dem Gantrischsee: Ein Helikopter bekämpft den Waldbrand in Blumenstein. (Bild: Kapo BE)

Löschen mit Wasser aus dem Gantrischsee: Ein Helikopter bekämpft den Waldbrand in Blumenstein. (Bild: Kapo BE)

(sda)

Am Samstagnachmittag ist ein Waldstück in Blumenstein in Brand geraten. Rund 2000 Quadratmeter waren betroffen. Ein Helikopter löschte die Flammen mit Wasser aus dem Gantrischsee.

Verletzt wurde gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Bern niemand. Die Feuerwehren konnten den Brand nach der Alarmierung schnell lokalisieren - doch im unwegsamen Gelände konnten die Einsatzkräfte nicht bis zur betroffenen Stelle vordringen. Folglich bekämpfte ein Helikopter die Flammen aus der Luft. Am Abend war der Brand gelöscht. Ausgelöst worden war er laut Polizei wahrscheinlich durch Fahrlässigkeit.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.