Grossbritannien setzt Schweiz auf Quarantäne-Liste

Wegen der steigenden Corona-Fallzahlen in der Schweiz müssen Personen, die von der Schweiz nach Grossbritannien reisen, dort in Quarantäne. Dies teilten die britischen Behörden nach übereinstimmenden Berichten mehrerer Medien am Donnerstag mit.

Drucken
Teilen
Wegen der steigenden Corona-Fallzahlen in der Schweiz kommt diese auf die Risikoliste Grossbritanniens.

Wegen der steigenden Corona-Fallzahlen in der Schweiz kommt diese auf die Risikoliste Grossbritanniens.

Keystone/GAETAN BALLY
(sda)

Die Regelung gilt ab Samstag 05.00 Uhr Schweizer Zeit. Neben der Schweiz wurden Jamaika und Tschechien auf die Quarantäne-Liste gesetzt.

Wenn die Infektionsrate eines Landes innerhalb innert einer Woche 20 Fälle pro 100'000 Personen übersteigt, kommt das Land auf die britische Liste. In der Schweiz liege diese Rate bei 21,2, also über dieser Schwelle, berichtete der britische Sender BBC.