Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Grossbrand in einer Gewerbehalle in Füllinsdorf BL

In einer Gewerbehalle in Füllinsdorf BL hat sich in der Nacht auf Sonntag ein Grossbrand ereignet. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Feuers war am Sonntagmorgen noch nicht bekannt. Stinkender, aber ungefährlicher Rauch breitete sich in der Region aus.
Flammen und dicker, stinkender Rauch dringen aus der brennende Gewerbehalle. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)

Flammen und dicker, stinkender Rauch dringen aus der brennende Gewerbehalle. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)

(sda)

In einer Gewerbehalle in Füllinsdorf BL hat sich in der Nacht auf Sonntag ein Grossbrand ereignet. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Feuers war am Sonntagmorgen noch nicht bekannt. Stinkender, aber ungefährlicher Rauch breitete sich in der Region aus.

Verletzt wurde beim Brand niemand. Messungen der ABC-Wehr Baselland ergaben, dass nie Gefahr für Menschen oder die Umwelt bestand, wie die Polizei Basel-Landschaft schrieb. Der Schaden ist jedoch gross. Der vom Brand betroffene Teil der Halle sei nicht mehr benutzbar.

Der Brandalarm ging kurz nach 2 Uhr in der Nacht ein. Als Feuerwehrleute und die Polizei eintrafen, drangen bereits Flammen und Rauch aus dem Gebäude. Unter Kontrolle war das Feuer zwar rasch, doch erst am Sonntagvormittag war der Brand gelöscht. Im Einsatz standen rund 200 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Sanität, Amt für Umwelt und Energie und Zivilschutz.

Da zunächst unklar war, was in der Halle gelagert war und ob Gefahr bestand, alarmierte die Baselbieter Polizei auch die Behörden am deutschen Rheinufer, wie das Polizeipräsidium Freiburg am frühen Morgen schrieb. Auch ennet dem Rhein wurde ein Gefahrstoff-Messtrupp aufgeboten, und auch dieser stellte keine Gesundheitsgefährdung fest.

In der Halle sei Verpackungsmaterial gelagert gewesen, schrieb das Polizeipräsidium Freiburg unter Berufung auf die Schweizer Behörden. Der starke Geruch des Rauches sei vermutlich darauf zurückzuführen, dass auch Kunststoff verbrannt sei.

Das Gewerbegebiet in Füllinsdorf, in dem der Brand ausgebrochen war, liegt nur wenige Kilometer südlich der schweizerisch-deutschen Grenze.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.